Liebe Läuferinnen und Läufer, liebe TSV-Mitglieder, liebe Schwarzenbeker, auf diesem Wege möchten wir noch einmal Danke sagen für die tolle Unterstützung unseres Sachsenwaldlaufs in diesem Jahr. Wir denken jedes Jahr, dass mehr gar nicht mehr geht und dann zeigt Ihr uns mit Eurer Begeisterung, Euren Anmeldungen und Eurer Freude, dass wir da einfach falsch liegen. Wir möchten uns kurz vor Weihnachten bei Euch allen für Eure Teilnahme, Eure Begeisterung und Eure guten Verbesserungsvorschläge bedanken. Das ist uns Antrieb für einen besonderen 43. Sachsenwaldlauf im Rahmen der 125-Jahr-Feier unseres TSV Schwarzenbek. Das Organisations-Team wünscht Euch allen ein schönes Weihnachtsfest. Habt besinnliche und schöne Tage und kommt gut ins neue Jahr 2024. Ab 01.Januar wird die Anmeldung zum 43. Sachsenwaldlauf öffnen. Wir freuen uns darauf, ganz viele von Euch am 08. September wiederzusehen.

Lauf zwischen den Zeiten

Wir alle haben eine Leidenschaft für etwas. Das hier ist meine! Ich habe schon früh damit angefangen und bin im Laufe der Jahre immer besser geworden. Und ich lerne jeden Tag etwas Neues dazu. Auch dieses Jahr laufen wir wieder in der legendären Stunde zur Zeitumstellung. Wir treffen uns am Sonntag (28.10. 2023) um 2:20 Uhr auf dem Netto - Parkplatz Schwarzenbek. Um 2:30Uhr starten wir auf unsere 10km Runde über Sahms und Grabau, so dass wir um 2:30Uhr wieder bei Netto sind, als wäre nix gewesen. Euer Heiko Firyn

Nachbericht zum 
Sachsenwaldlauf 2023

Nach den tollen Veranstaltungen mit ganz besonders emotionalem Hintergrund, die wir 2019 zum 40. Sachsenwaldlauf-Jubiläum und 2022 zum Restart nach der Pandemie-bedingten Pause hatten, fand am 03. September 2023 der erste Sachsenwaldlauf unter wieder normalen  Rahmenbedingungen statt. Dabei haben wir die guten Dinge aus dem Vorjahr mit transportiert und waren wir im Orga-Team und beim gesamten TSV Schwarzenbek sehr gespannt, wie das seit dem letzten Jahr weiterentwickelte  Sachsenwaldlauf-Konzept angenommen wird.  

Danke!

Unser 42. Sachsenwaldlauf ist vorüber. Mit 723 Anmeldungen haben wir einen neuen Teilnehmerrekord der letzten Jahre erreicht. Es war eine tolle und motivierende Veranstaltung. Wir haben den Rahmen bereitet, aber das, was Ihr daraus gemacht habt, ist einfach unfassbar. Einen ausführlichen Nachbericht gibt es bald hier auf unserer Seite.

ERFOLGREICHE BOTSCHAFTER FÜR DEN 42. SACHSENWALDLAUF

Parallel zur Planung des 42. Sachsenwaldlaufs waren Läuferinnen und Läufer des Lauftreff Sachsenwald und des TSV Schwarzenbek im Frühsommer bei verschiedenen Lauf-Veranstaltungen am Start. 
 
Neben der Freude am gemeinsamen Wettkampf und für uns erfolgreichen Veranstaltungen haben wir diese Veranstaltungen auch genutzt, um als Botschafter für unseren Sachsenwaldlauf aufzutreten. Wo kann unser Motto „Von Läufern für Läufer“ besser vertreten werden als bei anderen Lauf-Wettbewerben. 

Am 03. September 2023 startet unser 42. Sachsenwaldlauf. Wir freuen uns auf ganz viele Gäste als Läuferinnen und Läufer jeder Alters- und Leistungsklasse. Gerade unsere flachen Strecken über befestigte Waldwege sind auch für „Erst-Täter“ bei einem Lauf-Wettbewerb ideal geeignet. Gerade für euch bieten wir mit 3,6 km eine Strecke an, die motiviert unterhalb der klassischen 5 km stattfindet. Aber auch für alle, die ihre Herausforderung auf den üblichen Strecken von 5 km , 10 km oder dem Halbmarathon suchen, bereiten wir ideale Strecken-Erfahrungen vor. 

2022 Runden in 2022

Wir haben uns als Lauftreff gemeinsam mit der Leichtathletik-Abteilung sehr gefreut, als im Jahr 2021 nach längerer Bauzeit die Tartan-Laufbahn am Sportplatz neu aufgespritzt fertiggestellt wurde. Nachdem unser Lauffreund Heiko dies bereits im Dezember 2021 genutzt hatte, um einen Ultramarathon mit über 60,4 km am kürzesten Tag des Jahres zur Wintersonnen wende zu laufen, entstand die Idee, im Jahr 2022 über das gesamte Jahr 2022 Runden auf der Laufbahn zu laufen. 

Sachsenwaldlauf 2022 - Nachbericht

„Wir laufen wieder“ hieß es nach zwei Jahren Zwangspause für die vielen Läuferinnen und Läufer beim 41. Sachsenwaldlauf 2022 des TSV Schwarzenbek. Wir sind stolz auf 511 Teilnehmer*innen, den tollen Zuspruch von Zuschauern am Sportplatz und sogar an der Strecke. 

Wenn wir heute mit einem Tag Abstand an das gestern erlebte denken, sind wir immer noch tatal begeistert von dem Tag, von dem Engagement aller Helfer und natürlich am meisten von der Performance unserer Teilnehmer*innen. Ganz viele persönliche Bestzeiten sind gestern auf der nicht einfachen Strecke durch den Sachsenwald gefallen. Andere hatten ihren ersten Lauf bei einer richtigen Veranstaltung. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer*innen.

Danke an die vielen ehrenamtlichen Helfer, den Stadtjugendring Schwarzenbek, die Feuerwehr Schwarzenbek, die Stadt Schwarzenbek und unsere Sponsoren.
 
Wir freuen uns schon jetzt auf die Planung und vor allen Dingen auf Euch beim 42. Sachsenwaldlauf in 2023. Einige gute Tipps von den Teilnehmer*innen werden wir mit aufnehmen, um wieder eine tolle Veranstaltung mit ganz viel Liebe und Empathie für Läufer*innen und Zuschauer organisieren zu können. Für heute bleibt aber erst einmal nur ein großes Dankeschön an alle Zeilnehmer*innen, Besucher und helfende Hände.

Die Vorbereitung: 
Interview mit dem Orga-Team

Wir haben mit Dirk & Diana Habenicht über die Vorbereitungen und die Herausforderungen des Sachsenwaldlaufes gesprochen.